Ernährung in der Schwangerschaft

Das gesunde Ausgangsgewicht gekoppelt mit einer ausgewogenen Ernährung in der Schwangerschaft ist für eine gute Entwicklung des Kindes notwendig.
Dass die werdende Mami ab jetzt „für zwei essen muss“, findet in der Wissenschaft keine Grundlage. Ideal ist eine Gewichtszunahme von 9-15 kg, dies gilt auch für Mehrlingsschwangerschaften.
Der Bedarf an Kalorien steigt in der 2. Schwangerschaftshälfte um ca. 300kcal/Tag durch Wachstum des Kindes. Die Verteilung von Kohlehydraten zu Eiweiß und Fett entspricht dem außerhalb der Schwangerschaft. Da schwangere Frauen gerne zu Obstipation neigen, empfehlen wir viel Flüssigkeit, und ballaststoffreiche Nahrung.
Gegen Schwangerschaftsübelkeit werden von Experten häufige, kleinere Mahlzeiten empfohlen. Dies hilft auch gegen Heisshungerattacken. Ion der Schwangerschaftsmitte treten oft Wadenkrämpfe auf, die mittels Zufuhr von Magnesium behandelt werden können. In schweren Fällen sollte in jedem Fall der Frauenarzt/ärztin aufgesucht werden. Eisen und Vitaminpräparate sowie Folsäure werden als Nahrungsergänzung empfohlen.
Ernährung in der Stillzeit:
Der Grundkalorienbedarf liegt während der Stillzeit etwas höher als in der Schwangerschaft zwischen 600 und 700 kcal. Da nur relativ wenig Fett in der Muttermilch vorhanden ist, wird in der Stillperiode eine exogene zufuhr von Eisen empfohlen, dies gilt auch für Jod und Vitamine. Das Neugeborene erhält zusätzlich Vitamin D Tropfen als Rachitisprophylaxe in der nördlichen Hemisphäre. 

Gruppenpraxis - Standort MED-22

Stadlauer Straße 62, 1220 Wien                                                                                                                          

Tel. Anmeldung: 01-8656240

Tel. (Privat): 0676-3246480                                                                             

Email: kinderkompetenzzentrum@gmail.com

Tel. Voranmeldung erforderlich (01-865 6240)

 

  Öffnungszeiten * 

    Offizielle Öffnungszeiten: 

   Mo.

   Di.  

   Mi.  

   Do  

   Fr.

   Sa.

   Terminvergabe auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich:

   Mo., Di., Mi., Fr. 07:00 - 18:00 Uhr

   Do.                     07:00 - 20:00 Uhr

   Sa.                     08:00 - 14:00 Uhr

  * Sa., So. u. Feiertage laut Ärzte-Funkdienst (ÄFD)

    Tel. Voranmeldung erforderlich (01-865 6240)

09:00 - 17:30 Uhr

09:00 - 17:30 Uhr

09:00 - 17:30 Uhr (Spezialambulanz)

09:00 - 17:30 Uhr

09:00 - 17:30 Uhr (Baby-Tag, KEINE AKUTPATIENTEN)

08:00 - 13:00 Uhr