Kinderkompetenzzentrum MED-22
 

 

Impfung, Desensibilisierung, Neugeborene
Tagesklinik, Schilddrüse und Dyslipämie

Hebamme, Psychologin, Ernährungsberatung, Akutlabor, EKG und Sonographie; Hüfte, Kopf, Bauch, Hals und Schilddrüse

Frquently Asked Questions

Warum sind Sie nicht schon vor 7 Uhr geöffnet?

Wir sind im MED-22 von Mo. bis Do. von 07:00 bis 19:00 Uhr für

unsere Patienten da, bei Notfällen auch außerhalb dieser Zeiten.

Warum müssen einige Leistungen bezahlt werden?

Einige Leistungen werden von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht gedeckt. Zum Beispiel 

im Falle einer kostenpflichtigen Impfung die vom Magistrat nicht übernommen, bezahlt der Patient
daher die Leistung; den jeweiligen Impfstoffpreis und /oder das Impfhonorar.
Sonstige Zahlungspflichtige Leistungen sind:  Gutachten, Pflegefreistellung, Sport-Freigabe,
Inhalationen etc.  

Warum Empfangen wir Freitags nur Babys und Neugeborene

Neugeborene / Kinder unter einem Jahr haben ein noch nicht voll entwickeltes Immunsystem.

Wir wollen dass unsere Babys gesund bleiben und unnötiges Risiko Infektionskrankheiten ersparen.
wir bitten daher um Ihr Verständnis. 

Seit wann muss man für Bestätigungen /Gutachten bezahlen?

Mit bis zu 100 Patienten täglich, die medizinische Hilfe benötigen, sind wir bemüht unsere

Hauptaufmerksamkeit auf die Kinder zu legen. Auch wenn es dem Einzelnen als Kleinigkeit

erscheint, verarbeiten wir täglich viele, sehr viele Bestätigungen und Gutachten, die von der

Versicherung selbstredend nicht bezahlt werden, wir jedoch durch zusätzliches Personal

bestreiten müssen. Wir ersuchen daher um Verständnis.

Warum stellt die Frau Doktor kein Rezept ohne Kind vor Ort aus?

Nun das liegt auf der Hand und dient der Sicherheit unserer kleinen Patienten. Medikamente

sind oft ein Segen, können aber bei falscher Anwendung Schäden verursachen. Daher

Vorsicht!! bei der Anwendung. Wir bitten um Verständnis, Medikamente verschreibt nur ein

Arzt und nicht die Ordinationshilfe.

Warum hat die Frau Professor oft wenig Zeit?

Distanziert beurteilen, müssen wir damit leben, insbesondere in der Zeit der akuten

Ärztemangels. Dennoch tun wir was wir können und versuchen für alles Fragen unserer

Eltern offen zu sein.

Neonatologie

Frau Prof. Dr. Zaknun ist Neonatologin mit Erfahrungen als Oberärztin an der Kinderklinik

Innsbruck und dem Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Wien.
Frühgeburten, Infektionen,
Risikogeburten, Ernährung / Small for Gestational Age u.ä. PKU-Tests,

Ultraschalluntersuchungen, Hüftreifungsdiagnostik, pädiatrische Orthopädie. Eine erfahrene

Hebamme steht für Ihre Fragen zur Verfügung.

Schilddrüsendysfunktion und Begleiterkrankungen

Gemeinsam mit der Nuklearmedizin im MED-22 wird von Experten eine Schilddrüsen

Ambulanz für Kinder-und Jugendheilkunde angeboten. Fehlfunktion der Schilddrüse Unter- /Über-Funktion bedingt durch Hashimoto-Krankheit, Morbus Basedow, Jod-Mangel, Fehlentwicklung werden fachgerecht und kompetent durch Labor und Ultraschal-Untersuchungen diagnostiziert und behandelt. 

Adipositas / Übergewicht

Übergewichtige Kinder sind heute eine große medizinische Herausforderung. Im

Kinderkompetenzzentrum arbeiten wir multidisziplinär mit Psychologen, Ernährungsberatern, Radiologen

und Orthopäden in dieser Fragestellung zusammen.

Hypercholesterinämie

Bei der gefährlichen familiären Hypercholesterinämie hilft Ihnen Univ. Prof. Dr. Kurt Widhalm

zum Krankenkassen Tarif.
 

Allergien und Asthma Bronchiale

Ein wesentlicher Schwerpunkt ist die Diagnostik und Therapie der Allergie, Asthma und ähnliches im

Kindes- und Jugend-Alter. Im KKZ MED-22 werden wöchentlich Allergietests mittels Blutabnahme,

Prick TEST und Lungenfunktionstest durchgeführt. Bei Bedarf werden Therapien nach "Evidence

Based Medicine" Kriterien angeboten.

Tagesklinische Betreuung bei fieberhaften Infektionen 
Bei Infektionen im Kindesalter mit hohem Fieber und dehydratation bieten das KKZ MED-22 eine Fachkompetente tagesklinische Betreuung bei Bedarf mit Begleit Infusions- und Inhaltions-Therapien
die Ihres Kind einen Krankenhausaufenthhalt erspart. 

Als an der Universität von Harvard ausgebildete Infektiologin, hat Frau Prof. Dr Zaknun

Erfahrungen in Diagnostik und Therapie peri-natologischer Infektionen, akuter

und seltener Infektionserkrankungen. Gerne können Sie sich an uns mit

Beschwerden Ihres Kindes wenden.




   Grupppen Praxis - Standort MED-22

    Stadlauer Straße 62, 1220 Wien                                                                                                                          

   Tel. Anmeldung: 01-8656240

   Tel. (Privat): 0676-3246480                                                                             

   Mailto:Zaknun@kinderarzt-med22.com

 

  Öffnungszeiten

               

 Tel. Voranmeldung erforderlich (01-865 6240)
 Kinder mit Ausschlag: Zugang nur über die Infektionsschleuse !

 
   Mo . 7:00 - 18:00 Uhr

   Di.   7:00 - 20:00 Uhr

   Mi.   8:00 - 14:00 Uhr (Spezialambulanz, keine Akutpatienten!)

   Do.  7:00 - 20:00 Uhr

   Fr.   8:00 - 14:00 Uhr (Baby-Tag, keine Akutpatienten!)
 

  * Sa., So. u. Feiertage laut Ärzte-Funkdienst (ÄFD)

    tel. Voranmeldung erforderlich 01-865 6240